Menü

Die Wasseralm in der Röth

Einfach bewirtschaftete Unterkunftshütte

Die Wasseralm ist eine kleine Unterkunftshütte des Deutschen Alpenvereins auf 1.423 m Höhe in der sogenannten Röth. Das ist der Kessel zwischen dem Hagengebirge und dem Steinernen Meer, der ein Traumziel vieler Bergsteiger ist. Die markanten Teufelshörner sowie der Funtenseetauern überragen das Gebiet.

Der Röthbachfall

Zum Obersee ist die Wasseralm durch die 700 Meter hohe Röthwand getrennt. Über diese Wand stürzt in mehreren Stufen der Röthbach-Wasserfall ab, mit einer Fallhöhe von 479 Metern der höchste Wasserfall Deutschlands.

Übernachten auf der Wasseralm

Die Wasseralm ist als Schützhütte auf dem Weg von der Gotzenalm zum Funtensee konzipiert und ist somit Teil der Großen Reibn. Die Große Reibn ist die großzügige Umrundung des Königssees, bekannt vor allem als Mehr-Tages-Skitour, aber auch im Sommer als Hüttenwanderung sehr lohnend, Bis 2005 wurde die Hütte als reine Selbstversorgerhütte geführt, seitdem wird sie einfach bewirtschaftet. Die Wasseralm bietet Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 40 Personen, alle im Matratzenlager. Diese geringe Kapazität macht eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich, vor allem an Wochenenden und während der Hochsaison im August. Mehrfaches Übernachten ist aufgrund der geringen Kapazität nicht gestattet. Ein Winterraum ist das ganze Jahr über geöffnet.

Gipfelanstiege von der Wasseralm in der Röth

Die Wasseralm ist der klassische Ausgangspunkt einer Besteigung der Teufelshörner, sowohl das Große als auch das Kleine Teufelshorn sind in einer anspruchsvollen Bergtour in 3 bis 3 1/2 Stunden erreichbar. Weitere beliebte Gipfelanstiege sind der Funtenseetauern, der Kahlersberg oder das Halsköpfl.

Zustiege

Der kürzeste Ansteig zur Wasseralm führt vom Obersee über den Röthsteig (AV-Weg 854) oder den Landtalsteig (AV-Weg 853) auf die Wasseralm. Weitere Aufstiege und Übergänge:

  • AV-Weg 855: Sagereckersteig
  • AV Weg 852a: Von der Priesbergalm übers Hochgschirr
  • AV-Weg 851: Von der Gotzenalm übers Landtal
  • AV-Weg 852: Vom Stahlhaus über Schneibstein und Landtal
  • AV-Weg 856: Vom Kärlingerhaus über Schwarzensee und Grünsee

Unterkunft

56 Matratzenlager

Wirt

Monika und Horst Schellmoser

Die Wasseralm in der Röth

Im Hagengebirge
www.dav-berchtesgaden.de
Tel.: +49-8652-6091160

Höhe

1423 m

Ausgangspunkt / Parkplatz

Seestraße 3, 83471 Schönau a. Königssee

Anfahrt

Parkplatz am Königssee:
Seestraße 3
83471 Schönau am Königssee

Überfahrt mit der Königsseeschifffahrt zur Saletalm

Öffnungszeiten

Ende Mai bis Anfang Oktober

Eintritt / Preise

Übernachtungspreise finden Sie auf dem Buchungsportal der Wasseralm

Weitere Infos und Links

Geschichten und Wanderungen rund um die Wasseralm in unserem Blog

Gastgebersuche

Gastgebersuche