Menü

Die Steineralm

an der Nordseite des Hochstaufen

An der Nordseite des Bad Reichenhaller Hausberges Hochstaufen (1.771m) liegt die Steineralm in Piding. In den Sommermonaten ist die Alm bewirtschaftet und dank des kurzen Aufstiegs ein beliebtes Ausflugsziel im Rupertiwinkel.

Zu Fuß oder mit dem Mountainbike

Von Piding aus kann man die Steineralm über einen Wanderweg leicht erreichen. Mountainbiker auf der Steiner Alm Runde nehmen denselben Weg, der kurz vor Erreichen der Steineralm auch die Kochalm passiert. Von der Steiner Alm führt auch ein anspruchsvoller Wanderweg auf den Hochstaufen. Neben dem Normalweg von der Padinger Alm ist der Anstieg über die Steiner Alm einer der leichteren Wege auf den Hochstaufen. Mehrere drahtseilgesicherte Passagen machen den Weg auf der Nordseite des Hochstaufen jedoch anspruchsvoller als den Aufstieg auf der Südseite. Ein Mindestmaß an Trittsicherheit ist erforderlich. Ab der Waldgrenze genießt man neben der interessanten Felsszenerie sehr schöne Ausblicke auf den Chiemgau mit dem Chiemsee und ins Salzburger Land.

Tipp: Bergmesse am 3. Oktober:

Jedes Jahr am 3. Oktober findet auf der Steineralm eine Bergmesse statt. Die Andacht ist den ermordeten Wirtsleuten des Bad Reichenhaller Hauses am Hochstaufen gewidmet, die 1993 Opfer einer Bluttat wurden. Der Gottesdienst findet an der Hubertus Kapelle statt, die wenige Meter südlich des imposanten Almgebäudes steht.

Zustiege

  • Mountainbike-Tour Steiner Alm Runde

Zu Fuß:

  • Von Parkplatz Urwies über den Bergblumengarten
  • Von Aufham über Hänggraben

 

Die Steineralm

Am Hochstaufen
Tel.: +49-8652-4404

Höhe

1028 m

Ausgangspunkt / Parkplatz

Urwies, 83451 Piding

Öffnungszeiten

In den Sommermonaten bewirtschaftet

Gastgebersuche

Gastgebersuche