Aktuelles
Special Olympics Deutschland Berchtesgaden 5

Special Olympics Berchtesgaden 2020

Ski-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Hilde Gerg, Special Olympics Athlet Paul Wembacher und Special Olympics Athletin Sandrine Springer sind die „Gesichter der Spiele“

Bglt Gf Peter Nagel Bglt

Im Gespräch: BGLT-Geschäftsführer Peter Nagel

Die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH wird in Zukunft enger und zielgerichteter mit starken Wirtschafts- und Tourismuspartnern aus der Region zusammenarbeiten.

Molkerei Bgl Nachhaltige Verpackung

Damit der Name Berchtesgadener Land noch stärker wird

Partnerschaft der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH mit der Molkerei Berchtesgadener Land

Menü

Die Schärtenalm am Hochkalter

Schärtenalm zwischen Hintersee und Blaueishütte

Die Schärtenalm liegt in 1.359 m Höhe etwa auf halbem Weg zwischen dem Hintersee und der Blaueishütte. Von der Hütte hat man einen schönen Blick auf den Hintersee, das Gebirgsmassiv der Reiter Alm und das Ramsauer Tal. Bekannt ist die Schärtenalm auch für seine selbstgemachten Kuchen, deren Stücke so großzügig portioniert sind, dass auch hungrige Bergsteiger nach einer langen Tour satt werden.

Übernachten auf der Schärtenalm zur Zeit leider nicht möglich

Im Obergeschoss des seit Jahrhunderten kaum veränderten Kasers ( berchtesgadenerisch für Almhütte) befinden sich zwei kleine Schlaflager. Insgesamt können 7 Personen auf der Schärtenalm übernachten. Ab der Saison 2019 ist aus Brandschutzgründen leider keine Übernachtung mehr auf der Schärtenalm möglich. Hüttenwirtin Annemarie Graßl vom Oberwegscheidlehen im Bergsteigerdorf Ramsau freut sich auf hren Besuch!

Von der Schärtenalm zur Blaueishütte

Von der Schärtenalm bietet sich der Weiterweg zur Blaueishütte (1.680m Höhe, Einkehrmöglichkeit) an. Diese Hütte steht am nördlichsten Gletscher der Alpen und bietet ein beeindruckendes hochalpines Bergpanorama. Auch anspruchsvolle Besteigungen von Gipfeln im Hochkaltermassiv wie z.B. die Überschreitung des Hochkalters (2.607m) oder der anspruchsvolle Bergsteig auf die Schärtenspitze (2.153m) sind vom Blaueis möglich.

Zustiege

Zur Schärtenalm führt ein breiter, teilweise steiler aber sehr gut gehbarer Wanderweg. Es gibt zwei verschiedenene Startpunkte in Ramsau:

  • Von der Pfeiffenmacherbrücke im Ort Ramsau von 700 m in ca. 2,5 Std. Gehzeit.Anfahrt mit dem Auto oder mit dem RVO-Bus zum Parkplatz Pfeiffenmacherbrücke am Ortsausgang von Ramsau.
  • Vom Hintersee, Parkplatz Seeklause am Ostufer des Hintersees (800m), ca. 1 Std. 45 Min. Gehzeit. Anfahrt mit dem Auto oder mit der RVO-Linie zum Hintersee, Haltestelle Seeklause.

Unterkunft

Ab der Saison 2019 ist aus Brandschutzgründen leider keine Übernachtung mehr auf der Schärtenalm möglich.

Wirt

Annemarie Graßl
Alpenstr. 60
D-83486 Ramsau

Tel.: +49-8657-983585

Mobil:
+49-176-55150973 oder
+49-151-56057778

Die Schärtenalm am Hochkalter

Unterhalb der Blaueishütte
Tel.: +49-8657-983585

Höhe

1359 m

Ausgangspunkt / Parkplatz

Hinterseer Str. 104, 83486 Ramsau

Anfahrt

Parkplatz Seeklause:
Hinterseer Str. 104
83486 Ramsau

Parkplatz Pfeiffenmacherbrücke:
Pfeiffenmacherbrücke
83486 Ramsau

Öffnungszeiten

Mitte Mai - Anfang Oktober

Weitere Infos und Links

Geschichten und Wanderungen rund um die Schärtenalm in unserem Blog

  • Ic Uebernachtung
    Schnellsuche
  • Ic ShopShop
  • Ic WebcamWebcam
  • Ic WetterWetter

Gastgebersuche