• Schnellsuche icon
    Schnellsuche

    Gastgebersuche

  • Shop iconShop
  • webcam iconWebcam
  • wetter iconWetter
Aktuelles
Streckensperre Bahn

Streckensperre Berchtesgadener Land Bahn

Bis 11. Dezember 2021 auf der Strecke Freilassing – Berchtesgaden. Die Zugstrecke ist in dieser Zeit gesperrt, ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

Menü

Der Wartstein

Aussichtspunkt über dem Hintersee

Der Wartstein ist ein Aussichtspunkt oberhalb des Hintersees im Bergsteigerdorf Ramsau. Obwohl der Wartstein nur 104 Meter höher als der Hintersee ist, bietet sich von seinem bewaldeten Gipfel ein Rundumblick auf die Berchtesgadener Bergwelt. Hochkalter mit Blaueisgletscher im Süden, Reiter Alm im Westen, Hoher Göll im Osten und südöstlich der Watzmann. Auf dem Wartstein befindet sich ein Kriegerdenkmal und etwas unterhalb die Magdalenengrotte, das letzte Überbleibsel einer ehemaligen Einsiedelei.

Bewaldeter Aussichtspunkt

Der Wartstein ist leicht bewaldet und bricht nur nach Südosten mit einer kahlen, steilen Felswand zum Zauberwald ab. Südwestlich des unerschlossenen Hauptgipfels befindet sich auf dem erschlossenen Nebengipfel ein Kriegerdenkmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen und vermissten Bürger der Ramsau. Das Denkmal in Form einer Pyramide wurde von den heimgekehrten Kriegsteilnehmern aus Findlingen errichtet. Alljährlich am 1. Novembersonntag findet hier ein Rosenkranz im Gedenken an die Kriegsopfer statt.

Die Magdalenen-Grotte

Etwas unterhalb des Gipfels liegt die Magdalenengrotte. Die kleine Höhle befindet sich unterhalb des Seitengipfels auf etwa 870 Meter Höhe und ist über einen ausgeschilderten kurzen schmalen Weg erreichbar. Im Jahr 1794 wurde in ihr eine religiöse Gebetsstätte eingerichtet, die ursprünglich zu einer Einsiedelei gehörte. 1993 wurden mehrere Figuren restauriert. Im mittleren und rechten Teil der Höhle ist die Gebetsstätte eingerichtet, auf der linken Seite der Höhle führt ein kurzer Gang noch wenige Meter tiefer in den Fels. Mittig dominiert ein großes überdachtes Kreuz mit dem gekreuzigten Christus. Davor steht eine betende Figur der Mutter Gottes. Rechts daneben kniet unter einem Blechdach die Heilige Maria Magdalena. Darunter sind an die Felswand noch zwei kleine Kruzifixe angelehnt. Die ganze Stätte ist Jahreszeiten-typisch mit Daxen, Fuikln oder Blumen geschmückt. Zum Schutz der Grotte ist diese komplett mit einem Eisengitter versperrt. In das Gitter sind zehn metallische Kerzenhalter eingefügt. Vor der Magdalenen-Grotte ist ein Betstuhl aufgestellt und an der linken Felswand ein Opferstock angebracht.

 

Wanderweg auf den Wartstein

Der Wartstein sowohl vom Hintersee als auch vom Bindenkreuz über einen ausgeschilderten Wanderweg erreichbar und lässt sich ideal mit dem Rundweg um den Hintersee kombinieren.

Der Wartstein

83486 Ramsau

Höhe

893 m

Ausgangspunkt / Parkplatz

Am See, 83486 Ramsau

Gastgebersuche

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.