Menü

Die Bichleralm

Alm in Weißbach an der Alpenstraße

Die Bichleralm ist durch mehrere Wanderwege erschlossen. Unter anderem führt der Historische Klausenrundweg zur Bichleralm, zur Harbachalm und zur Reiteralm. Man nennt diesen Weg auch die Drei-Almen Tour.

Die Bichleralm: Ein Zwiehof auf der Alm

Die Bichler Alm ist eine architektonische Besonderheit: Es ist nämlich das einzig bekannte Beispiel, wo die Bauform des Berchtesgadener Zwiehofes auf der Alm verwirklicht wurde. Bei einer Zwiehofanlage gibt es zwei von einander getrennte Häuser - Wohnhaus und Stall. Diese Bauform ist auf den Bauernhöfen im Berchtesgadener Tal noch immer weit verbreitet, auf einer Alm ist sie aber nirgends mehr zu finden. Weder in den Bayerischen Alpen noch im Voralpenland. Die Bichleralm iat also einzigartig.

Wanderung zur Bichleralm

Der historische Klausenrundweg in Weißbach und Schneizlreuth führt über die Bäckinger Klause und die Hientalklause zur Harbachalm, zur Reiter Alm und auch zur Bichleralm. Der Wanderweg ist von zahlreichen Schautafeln zur Geschichte der Holztrift gesäumt.

Mit dem Mountainbike

Mit dem Mountainbike kann man die Bichler Alm in einem kurzen Abstecher von der Mountainbike-Tour 20: Keitlalm / Reiteralmrunde erreichen. Kurz nach der Harbachalm zweigt der Weg zur Bichleralm ab.

Zustiege

  • historischer Klausenrundweg
  • MTB-Tour 20: Keitlalm / Reiteralm

Bewirtung

einfache Bewirtung

Die Bichleralm

in Weißbach

Höhe

850 m

Ausgangspunkt / Parkplatz

Weißbach an der Alpenstraße

Öffnungszeiten

In den Sommermonaten

Gastgebersuche

Gastgebersuche