• Schnellsuche icon
    Schnellsuche

    Gastgebersuche

  • Shop iconShop
  • webcam iconWebcam
  • wetter iconWetter
Aktuelles
Das Kehlsteinhaus

Das Kehlsteinhaus bleibt 2020 geschlossen

Bitte beachten Sie: Das Kehlsteinhaus bleibt 2020 geschlossen! 

Blick zum Boot

Ausflugs-Ticker

Tagesaktuelle Live-Informationen von unseren Ausflugszielen für unsere Tages- und Übernachtungsgäste

Biergarten Neuhaus Berchtesgaden

Corona-Regelungen für Bayern

Aktuelle Verordnungen und wichtige Links

Markenbotschafter Berchtesgaden

Unsere Botschafter

Am 1. Juli wurden sie vorgestellt: Unsere Markenbotschafter. Weltklasse Athleten, die perfekt die Marke Berchtesgaden und die starke Verbundenheit mit unserer Region repräsentieren.

Die Wasseralm Unterkunftshütte in der Röth

Saisonende der Berghütten

Die Hütten der DAV Sektion Berchtesgaden schließen ab 3. Oktober

Menü

Die Ausflugsziele im Berchtesgadener Land haben sich auf die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln vorbereitet, was teilweise weniger Kapazität oder geänderte Öffnungszeiten bedeuten kann. Wo möglich empfehlen wir, Ihren Besuch vorab via Online-Ticket zu planen. Bitte haben Sie immer einen Mund-Nasen-Schutz zur Hand und halten Sie sich an die Besucherlenkung vor Ort.

Die Nasse Wand

Markante Felsformation am Königsseer Fußweg

Die Nasse Wand ist eine markante Felsformation am Königsseer Fußweg, der von Berchtesgaden an der Königsseer Ache entlang bis zum Königssee führt.

Die Nasse Wand: Naturphänomen, Kunstmotiv und Raststation

Namensgebend für die Nasse Wand ist das natürliche Phänomen, dass zwischen den zum Bach geneigten Felsschichten stetig Wasser aus dem Felsen austritt, welches im Sommer in kleinen Rinnsalen die Wand herunterläuft und im Winter bei Frost zu mächtigen Eiszapfen gefriert. Die natürliche Schönheit dieses Ortes am inspirierte verschiedene Künstler, wie den Wiener Friedrich Gauermann, einen angesehenen Maler des österreichischen Biedermeier in der Mitte des 19. Jahrhunderts oder Jahrzehnte später Max Nordt.

 

Eine kleine Raststation an der Nassen Wand lockt Wanderer und Radfahrer zu einer kleinen Einkehr. Im Winter gibt es hier zum Aufwärmen Glühwein.

Der Königsseer Fußweg

Wo die Königsseer und die Ramsauer Ache sich zur Berchtesgadener Ache vereinigen beginnt der Königsseer Fußweg. Bei geringer Steigung führt der kombinierte Fuß- und Radweg immer am Fluß entlang bis zum Königssee. Der Weg wird im Winter geräumt und ist ganzjährig begehbar. 2016 wurde der Königsseer Fußweg wurde zu Deutschlands schönstem Wanderweg gewählt.

Die Nasse Wand

Achenweg, 83471 Schönau a. Königssee

Höhe

560 m

Ausgangspunkt / Parkplatz

Achenweg, 83471 Schönau a. Königssee
Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.