Menü

Wildbret Boutique Berchtesgaden

Wild aus den bayerischen Staatswäldern

Mehr als 28.000 Hektar Wald bewirtschaftet der Forstbetrieb Berchtesgaden, das Revier beginnt an den Grenzen des Nationalparks, erstreckt sich über die Reiter Alm, das Lattengebirge und den Untersberg nach Norden in den Rupertiwinkel. In der Wildboutique am Forstbetrieb Berchtesgaden erhalten Sie frisches Wildbret aus den Wäldern der Bayerischen Staatsforsten in küchenfertig vorbereiteten Portionen.

Wildbret aus heimischen Wäldern: Mehr Bio geht nicht

Wildbret ist ein gesundes, leckeres und unbehandeltes Lebensmittel, das von heimischen, in ihrem Lebensraum aufgewachsenen Tieren stammt. Tierschutzgerecht erlegt, wird das Wild nach modernsten Hygienestandards zu Wildbret verarbeitet, um höchste Qualität zu garantieren.

 

Gesund und regional

Wild lebt und ernährt sich in der freien Natur. Daher hat Wildfleisch einen hohen Anteil an Vitaminen und Mineralien sowie einen geringen Fettanteil. Wild kann ebenso vielseitig zubereitet werden, wie andere Fleischsorten. Ob als traditionelles Wildragout, als feiner Braten, Steak oder Grillgut, Wildbret ist ein schmackhaftes und gesundes Lebensmittel. Unser heimischer Wald bietet Reh-, Rot- und Gams Wild und als besondere Rarität auch Muffelwild. Je nach Jahreszeit bekommen Sie in der Berchtesgadener Wildbret Boutique uns ein umfangreiches Sortiment an Wildfleisch zum Kochen, Braten und Grillen, wie z.B.:

  • Steaks und Bratwürste
  • Braten oder Gulasch
  • Gams-, Reh- und Hirschschinken
  • Salami oder verschiedene Wildknacker

Das Reh...
…ist ein reiner Pflanzenfresser, das sich von verschiedensten Gräsern und Kräutern, aber auch von jungen Pflanzenteilen wie Baumknospen ernährt. Rücken, Keule und Filets sollten rosa gegart werden, damit das magere Fleisch nicht zu trocken wird.

Das Gamswild...

…ist ein Bergbewohner und ernährt sich von Gräsern und Kräutern und auch Trieben, Knospen und Blättern. Das Fleisch der Gams ist kräftig im Geschmack, sehr zart und schmackhaft, weshalb es zurecht seinen Platz in der gehobenen Küche gefunden hat.

Das Rotwild...

…die größte heimische Wildart. Das Fleisch des Rotwildes ist eine Besonderheit. Es ist braun rot und feinfasrig. Eignet sich hervorragend zum Braten oder Grillen. Das Einlegen oder Marinieren ist nicht grundsätzlich notwendig.

 

Wildbret Boutique Berchtesgaden

Ausgangspunkt / Parkplatz

Am Brandholz 2 1/2 , 83471 Berchtesgaden

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:

  • 8 - 12 Uhr
  • 13 - 16 Uhr,

Freitag: 8 -12 Uhr

Weitere Infos und Links

Wildbret Rezepte

Gastgebersuche

Gastgebersuche