Menü

Kurgarten Berchtesgaden

Am Kongresshaus AlpenCongress

Der Kurgarten am Kongresshaus Berchtesgaden ist im französischem Stil angelegt, es dominieren gerade Linien und rechte Winkel. Neben den Wasserflächen mit den Springbrunnen sind es vor allem die Reihen von japanischen Kirschbäumen, die den Kurgarten Berchtesgaden prägen.

Kirschblüte in Berchtesgaden

Jedes Jahr im Frühling, etwa Anfang Mai, treiben die Blüten der japanischen Kirschbäume im Kurgarten Berchtesgaden aus. Tausende rosafarbener Kirschblüten verwandeln den Park jetzt in ein Blüten- und Farbenmeer. Leider ist der Blütenzauber ein sehr vergänglicher: Nur etwa 10 bis maximal 14 Tage stehen die rosafarbenen Blüten in voller Pracht. Aber nicht nur im Frühling ist der Kurgarten Berchtesgaden ein beliebter Ort zum verweilen, rasten und innehalten. Die Einheimischen, die im Markt Berchtesgaden arbeiten, nutzen den Garten gerne auch als Ort für ihre Mittagspause. Im Sommer finden zudem zahlreiche Veranstaltungen, vor allem Abends im Kurgarten statt, zum Beispiel Musikkonzerte.

 

Auch die Teilnehmer von Kongressen, Seminaren, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen im angrenzenden Kongresshaus Berchtesgaden nutzen den Kurgarten in den Pausen gerne zum Erholen. Ein Spaziergang unter dem Baldachin der Kirschbäume am Wasser entlang sorgt für frische Energie an langen Arbeits- und Seminartagen.

Kurgarten Berchtesgaden

Maximilianstraße 9, 83471 Berchtesgaden
tourist-info@berchtesgaden.de
Tel.: +49-8652-9445-300

Ausgangspunkt / Parkplatz

Maximilianstraße 9, 83471 Berchtesgaden

Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet

Eintritt / Preise

Eintritt frei

Gastgebersuche

Gastgebersuche