• Schnellsuche icon
    Schnellsuche

    Gastgebersuche

  • Shop iconShop
  • webcam iconWebcam
  • wetter iconWetter
Aktuelles
Wanderer am Untersberg

Alpine Auskunft DAV

Persönliche Beratung und mehr: Die Alpine Auskunft in Berchtesgaden ist für Sie noch bis zum 14. Oktober geöffnet

Der Almerlebnisbus im Klausbachtal

Almerlebnisbus

Der AlmErlebnisBus fährt noch bis 22. Oktober 2022 von Ramsau / Hintersee durch das Klausbachtal über den Hirschbichl nach Weißbach bei Lofer

Der Grünstein Gipfel

Klingersteig frei

Der Steig hinauf auf den Grünstein sowie der Zustieg zum Klettersteig sind nach den immensen Schäden des Unwetters im Juli 2021 wieder offiziell begehbar.

Menü

Naturschaugarten Bischofswiesen

Lebensraum für Mensch, Tier und Pflanzen

Ein Naturgarten ist ein naturnaher Lebensraum für Menschen, Pflanzen und wildlebende Tiere, der einerseits dazu beiträgt, dem massiven Rückgang der biologischen Diversität entgegenzuwirken, andererseits aber gleichzeitig Früchte für uns Menschen produziert. Diese beiden Aspekte ergänzen sich oftmals, weil die im naturnahen Garten lebenden Insekten und Wildtiere Pflanzenschädlinge dezimieren.

Im Naturschaugarten in Bischofswiesen wird gezeigt, wie man gestalterisch ansprechend Wildtiere in den Garten lockt und gleichzeitig Früchte und Kräuter ernten kann. Im Frühling bieten die Obstbäume und Beerensträucher den Insekten Pollen und Nektar, im Sommer finden sie auf der Blumenwiese und im Kräutergarten Nahrung.

 

Das Bienenhotel und der als "Insektenspielplatz" bezeichnete Bereich mit seinen Steinhaufen, Totholzhaufen und einer Wasserstelle dienen Insekten sowie kleinen Säugetieren und Reptilien Unterschlupf. Der Kompostbereich bietet erdbewohnenden Lebewesen wie Regenwürmern und Mikroorganismen einen Lebensbereich und gleichzeitig wird wertvoller Humus zur Düngung erzeugt. Der gesamte Garten wurde mit rein ökologischen Baustoffen wie Natursteinen, unbehandelten Hölzern, in den umliegenden Wäldern geborgenes Totholz etc. gestaltet. Das Saatgut für die Blumenwiese wurde von umliegenden Wiesen geerntet.

 

Im Naturgarten Bischofswiesen wird auf synthetischen Mineraldünger oder chemisch erzeugte Pflanzenschutzmittel gänzlich verzichtet. Durch den Einsatz des selbst erzeugten Humus, Mulchen und beherbergten Nützlingen sind synthetische Mittel auch nicht nötig. Zum Gießen in der ersten Zeit nach der Aussaat und bei längeren Trockenperioden wird aufgefangenes Regenwasser verwendet. Ein regelmäßiges Gießen ist nicht erforderlich, da alle Pflanzen Boden und Wetterverhältnissen entsprechend ausgewählt wurden. Pflegeeingriffe wie Mähen und Baumschnitt werden auf ein notwendiges Maß beschränkt.

Mit Klick auf „Akzeptieren“ willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen, dass Sie die Datenschutzerkärung von YouTube zur Kenntnis genommen haben.

Die Geschichte des Naturschaugartens Bischofswiesen

Was 2015 als Streuobstwiese mit der Pflanzung von zehn Obstbäumen begann, hat der Obst und Gartenbauverein Bischofswiesen zum Naturschaugarten ausgeweitet. Dafür hat der Verein 2021 mit natürlichen Baumaterialien aus der Umgebung viele verschiedene Stationen angelegt: Am Hang entstand ein insektenfreundlichen Kräutergarten mit heimischen Heilkräutern. Ein „Insektenspielplatz“ bietet nun verschiedene Habitatstrukturen aus Reisighaufen, Steinen, kleinen Wasserbecken und offenen Sandflächen an. Ein Schau-Kompost zeigt, wie aus Biomasse Gärtnergold wird, und liefert kindgerechten Erklärungen inklusive Lupen dazu. Und damit Insekten ein durchgehendes Futterangebot genießen können, hat der Verein 500 m2 Wildblumenwiese im Naturschaugarten angesät und eine angrenzende Fläche vom Straßenbegleitgrün in weitere 500 m2 Blühfläche umgewandelt. Weil es dem Verein wichtig ist, möglichst viele Menschen in das Projekt mit einzubeziehen, hat er ein großes Netzwerk geschaffen. Dazu gehört auch die Grundschule und die Idee, dass jedes Bischofswiesener Schulkind mindestens einmal im Naturschaugarten gewesen sein soll. Deshalb kommen die Kinder der 2. Klasse jedes Jahr zur Apfelernte und zum Saft pressen. So ist der Naturschaugarten in Bischofswiesen in den letzten Jahren zu einem Treffpunkt für alle geworden, die sich für naturnahes Gärtnern interessieren

Naturschaugarten Bischofswiesen

Hauptstr., 83483 Bischofswiesen
Tel.: +49 8652 97722-0

Ausgangspunkt / Parkplatz

Hauptstr. 40, 83483 Bischofswiesen

Vielfaltsmeisterschaft

Stimmen Sie ab für den Naturschaugarten Bischofswiesen bei der Vielfaltsmeisterschaft

Gastgebersuche

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.