Menü

Die Eckaualm

Unbewirtschaftete Alm in Ramsau

Vom Parkplatz Pfeiffenmacherbrücke im Bergsteigerdorf Ramsau führt ein breiter Forstweg, die Eckaualm Forststraße, zur Eckaualm. Auf der Eckaualm weidet Jungvieh, die Alm ist aber ansonsten nicht weiter bewirtschaftet.

Zur Hochalm und weitere Wanderungen

Ausgangspunkt der Wandertour auf die Eckau ist der Parkplatz Pfeiffenmacherbrücke in Ramsau. Von hier führt der Wanderweg an der Nordseite des Hochkalters auf breitem Forstweg durch den Wald bis zum Almgelände. Geht man nach der Eckaualm noch weiter, kommt man auf die Hochalm, die schon seit Jahrzehnten nicht mehr bestoßen wird, aber im Winter ein beliebtes Skitouren-Gebiet ist. Wanderer und Bergsteiger finden hier die Möglichkeit mehrere Tourenmöglichkeiten im Hochkaltermassiv: Zum Beispiel über die Eisbodenscharte auf die Schärtenspitze und das Blaueis aufzusteigen oder über die Hochalmscharte ins Wimbachgries abzusteigen.

Rodelbahn Eckau

Im Winter wird bei entsprechender Schneelage aus dem Forstweg zur Eckaualm eine Rodelbahn. Wer ganz bis zur Eckaualm raufgeht wird mit einer über 3 Kilometer langen und anspruchsvollen Schlittenabfahrt belohnt.

Zustiege

  • Eckaualm Forststrasse von Ramsau Pfeiffenmacherbrücke. Auffahrt mit dem Mountainbike möglich
  • Im Winter beliebte Rodelbahn und Skitour

Die Eckaualm

am Hochkalter

Höhe

1055 m

Ausgangspunkt / Parkplatz

Pfeiffenmacherbrücke, 83486 Ramsau

Öffnungszeiten

nicht bewirtschaftet

Weitere Infos und Links

Geschichten und Wanderungen rund um das Hochkalter-Massiv in unserem Blog

Gastgebersuche

Gastgebersuche