Menü

Pfarrkirche St. Sebastian im Bergsteigerdorf Ramsau

Eine der bekanntesten Kirchen in Bayern

Im Bergsteigerdorf Ramsau steht eine der bekanntesten Kirchen in Bayern: Die Pfarrkirche St. Sebastian! Der nur wenige Meter entfernte Oberwirt ist das Traditions- Wirtshaus in Ramsau und bei Einheimischen wie Gästen außerordentlich beliebt.

Pfarrkirche St. Sebastian Ramsau

Die Kirche in der Ramsau wurde 1512 unter Fürstpropst Gregor Rainer erbaut und ist den Heiligen Sebastian und Fabian geweiht. Bemerkenswert sind die kunstvoll geschnitzten Figuren von Christus und den Zwölf Aposteln (15.Jh.). Die Kirche wurde 150 Jahre von Berchtesgaden aus betreut. Ab 1657 residierte bei der Kirche ein Chorherr als selbstständiger Vikar, dem 1659 ein Pfarrhof eingerichtet wurde. Vor allem aus der Perspektive des Malerwinkels mit der Ramsauer Ache und dem Ertlsteg im Vordergrund sowie der Reiter Alm im Hintergrund wurde die Kirche von bekannten Landschaftsmalern künstlerisch festgehalten und wird als zentrales Bildmotiv auf Foto- und Ansichtskarten verbreitet.

Der Oberwirt : Das Traditionswirtshaus in Ramsau

Das Gasthaus Oberwirt befindet sich direkt an der Hauptstraße neben der Pfarrkirche; es blickt auf eine 500 jährige Geschichte zurück. Ramsau wird von der Salzstraße, die von Schellenberg nach Lofer führt, durchquert. Nach dem Bau der Pfarrkirche St. Sebastian kehrten viele Pilger und Durchreisende in die damalige Stiftstaverne ein. Die Taverne bot Speis und Trank und ein Obdach für alle die auf der Salzstraße unterwegs waren.

Pfarrkirche St. Sebastian im Bergsteigerdorf Ramsau

Im Tal 82, 83486 Ramsau
www.kirche-ramsau.de
info@kirche-ramsau.de
Tel.: +49-8657-9886-0

Ausgangspunkt / Parkplatz

Im Tal 82, 83486 Ramsau

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet.

Eintritt / Preise

Kostenlos

Weitere Infos und Links

Gasthof Oberwirt:

Im Tal 86, 83486 Ramsau
Tel.: +49-8657-225

Geschichten und Wanderungen rund um die Pfarrkirche St. Sebastian in unserem Blog

Gastgebersuche

Gastgebersuche